VILLA ORO

VILLA ORO


ISBN: 978-3-939721-04-8

19,50 EUR

incl. 7 % USt Versandkostenfrei

Lieferzeit 2-4 Tage


Produktbeschreibung

Luigi Cosenza/Bernard Rudolfsky - 1937, Neapel

Herausgeber:
Inken Baller/Evelyn Hendreich/
Gisela Schmidt-Krayer

118 Seiten, mit 98 z. T. farbigen Abbildungen, Bauzeichnungen und -pläne,
Hardcover - Deutsch/Englisch

 
Die Villa Oro ist eine Entdeckung. Sie ist ein wichtiges Gebäude der europäischen Moderne. Dennoch ist sie außerhalb von Neapel, oder gar von Italien wenig bekannt.

Uns interessiert die Villa, weil sie moderne, traditionelle und regionale Bautypologier benutzt und räumlich verwebt. Dazu ist sie ein eindrucksvolles Beispiel der engen, gleichberechtigten Zusammenarbeit zweier höchst eigenwilliger Architekten: Luigi Cosenza und Bernhard Rudowsky. Die Nunmehr vorliegenden Zeichnungen zeigen zum ersten Mal den tatsächlich ausgeführten Bauzustand des Hauses. Sie dokumentieren ebenfalls alle Umbauten. Durch die Darstellung auf vier Grundrissebenen, statt bisher auf drei, sowie durch umfangreiche Schnitte, Schnittperspektiven und 3D-Modelle wird die räumliche Komplexität des Gebäudes erstmals verständlich transportiert. Mit der Monografie wollen wir eine Lücke in der Fachliteratur über die Villa schließen.

To capture the timeless Hellenic in order to recognize what it is that animates this cultural landscape compels a view from Villa Oro, which Cosenza and Rudofsky built upon the tuff cliff in Posilippo across the Gulf of Naples. The extraordinary aspect of this house begins with the view, which here in the Mediterranean Latin southern world opens up to the Hellenic – the Hellenic that keeps Naples captive. Werner Oechslin

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

xt:Commerce © 2016