DER BÄR VON BERLIN 2013

DER BÄR VON BERLIN 2013


ISBN: 0522-0033

19,50 EUR

incl. 7 % USt Versandkostenfrei

Lieferzeit 2-4 Tage


Produktbeschreibung

Jahrbuch 2013, zweiundsechzigste Folge
des Vereins für die Geschichte Berlins

Herausgeber:
Dr. Susanne Kähler und Dr. Wolfgang G. Krogel

192 Seiten, div. Abbildungen, Broschur mit Schutzumschlag

In der Rekonstruktion des Vergangenen ist es immer wieder spannend zu sehen, dass sich aktuelle Muster neben vielen Besonderheiten in der Vergangenheit wiederfinden lassen und Vergangenheit und Gegenwart in vielerlei Hinsicht verknüpft sind.

In diesem Jahr ist wieder ein Schwerpunkt auf die in Berlin entstandene Kunst gelegt, sowohl diejenige, die in den Museen hängt, als auch diejenige, die uns im öffentlichen Raum begegnet. Wir beginnen dabei mit einer Skizze des Lebenswegs der Kupferstecherin und Zeichenlehrerin Antoinette Beer.
Wir haben uns mit der Malerei des 19. Jahrhunderts beschäftigt.
Es wird die Entwicklung nachgezeichnet, die ausgehend von der Malerei der Romantik die Norwegenbegeisterung bis zu den Auswüchsen in der Zeit des Nationalsozialismus genommen hat. Skizziert wird die  Bildhauerkunst im Westteil Berlins seit dem Zweiten Weltkrieg und es wird das Wirken der Künstlergruppe "Plastik 71" untersucht.

Warenkorb

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Warenkorb »

Willkommen zurück

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

xt:Commerce © 2016